Elektroroller-Förderung der VKW

Förderung der VKW

Förderung der VKW

Die VKW fördert aktuell die Anschaffung eines Elektrorollers ab 2 KWh – Zur VKW-Infoseite.

Die Aktion läuft ungefähr so ab:

  1. Erstmals steht die Entscheidung welchen Typ von Elektroscooter gekauft wird.
  2. Anforderung vom Gutschein bei der VKW. Dieser Gutschein hat ein Ablaufdatum!
  3. Der Gutschein ist einlösbar bei verschiedenen Händlern in Vorarlberg (siehe Info-Seite der VKW).
  4. Der Händler gewährt einen Rabatt von € 200,- auf den Kaufpreis. Die VKW selbst zieht gesamt € 400,- von der Stromrechnung ab innerhalb von 4 Jahren, sprich € 100,- pro Jahr.
  5. Der Händler vervollständigt den Gutschein und sendet diesen an die VKW zur Bestätigung vom Kauf.
  6. Die VKW sendet dem Kunden eine Bestätigung dieser Aktion per Post zu.

Ich habe mir das ausgerechnet. Wenn ich den Scooter im Jahr 200 mal lade (ich bin kein Winter-Fahrer), kostet mich das (umgerechnet bei max. 40 Cent pro VOLL-Ladung (es ist NIE eine Voll-Ladung)) ca. 80 Euro. Dh eigentlich fallen in den ersten 4 Jahren vermutlich keine Stromkosten hierfür an – VIEL SPASS BEIM GRATIS FAHREN!

[ad#ad-5]

4 comments to Elektroroller-Förderung der VKW

  • Ah cool. Dh dann habt Ihr sogar mehr als wir Österreicher. Von der KFZ-Steuer sind wir auch schon bereits befreit, was sich auf den Versicherungsbetrag echt auswirkt. Cool…hab damit grad die Idee für den nächsten Beitrag bekommen – die Versicherung eines E-Rollers. 🙂

  • Für nächstes Jahr ist in der BRD auch eine allgemeine staatliche Förderung angekündigt. Bisher sind Elektrofahrzeuge allgemein lediglich von der KFZ-Steuer befreit, wobei die bei einem Roller sicher kein gewichtiger Faktor ist.

  • Servus Sven. Ja das ist echt toll diese Förderung. Das Land selbst fördert eine solche Anschaffung leider derzeit nicht.

  • Sowas gibts bei uns in Deutschland momentan leider nicht. Lediglich einige Gemeinden bzw. Städte fördern mit bis zu 500€ pauschal pro Elektrofahrzeug. Leider wohn ich nicht in so einer Stadt 🙁

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

wp_footer()