Neues BMS erschienen

Als erstes wünsche ich allen ein richtig tolles neues Jahr 2010 und natürlich hoffe ich für das Thema Elektroroller in diesem neue Jahr auf viele neue und tolle (Weiter-)Entwicklungen. Über die Erste Weiterentwicklung kann ich  bereits kurz berichten – ein neues BMS (Batterie-Management-System) wurde entwickelt.

Mit einem BMS wird die gesamte Lebensdauer des Batteriepacks deutlich nach oben geschraubt.

BMS-LI-20 für den SCP-4040 li.on

BMS-LI-20: BMS für den SCP-4040 li.on

Dieses neue BMS ist eine Weiterentwicklung und ist nun auch zum Selbsteinbau geeignet. Die Kosten belaufen sich auf € 375,- fürs Gerät und € 60,- für die Anschlussleitungen. Da ich bisher in Vorarlberg keinen Händler gefunden habe der einen solchen Einbau durchführt, habe ich darauf gehofft das dies möglich wird. Nachfolgend die Unterlagen und Links zur Info und Download:

Download technisches Datenblatt BMS-LI-20

Download Montageanleitung BMS-LI-20

Link zum BMS-LI-20

Link zum Hersteller/Händler (Ide²-e)

Sobald sich die Fahrzeit für einen Roller wieder nähert – sprich im Frühling – werd ich das BMS einbauen und dann per Bild und Video dazu berichten. Und klar, sollte sich ein Händler/Techniker melden und bekannt werden der ein solches einbauen kann werd ich auch dazu berichten.

Nochmals…lasst uns anstossen auf ein klimaschützendes, CO²-freies und beinahe lautloses elektrisches Fahren im neuen Jahr auch wenn die “Typen” in Kopenhagen nicht wirklich was hergebracht bzw. weitergebracht haben.

Euer Didi

2 comments to Neues BMS erschienen

  • Hallo Didi.

    Ist das BMS speziell für deinen Akku entwickelt? Normalerweise bekommt man die BMS mit der Batterie geliefert. Das Thema ist ja, möglichst alle Zellen eines Akkupacks auf die gleich hohe Spannung zu laden. Das geht nur, wenn der Balancer (ein Teil des BMS) auf jede Zelle individuell zugreifen kann. Ich hab mir grad eine 20AH – LiFePo Batterie aus China kommen lassen. Da war das BMS wie gesagt schon mit dabei…

    Übrigens hab ich schon einige Zeit vor, mir selber eine E-Scooter zu kaufen. Warte aber noch auf die 6KW – Version. Aber wäre mal ganz interessant ein bisschen von deinen Fahrerfahrungen zu hören.

    Grüße
    Roland

    • Hallo Roland.
      Ja dieses BMH ist speziell für den Akku in diesem Roller entwickelt worden lt. dem Hersteller.
      Ich weiss nicht wie es bei einem Komplettsatz neuer Batterien läuft, jedoch ist in meinem Roller ein ganz simples eingebaut welches verhindern soll das es zu der sehr schädlichen Tiefenthaltung kommt. Allerdings das Laden und Entladen selbst ist nicht gemanaged. Ich werde definitiv noch vor dem Saisonstart in dieses BMS investieren und einbauen lassen – dazu wirds dann jedoch einen eigenen Bericht geben.
      Nun bin ich erstmals auf die Frühjahrsmesse gespannt, zu welcher ich natürlich auch mit meinem Elektroroler fahren werd. ;)
      Danke für den Vorschlag. Eigentlich behandelt mein Blog immer die persönlichen Erfahrungen und Themen die damti zusammenhängen. Ich werde schauen das ich noch öfters aus der persönlichen Tag mit dem Roller erzähle. Gruß, Didi

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Zero Race im Januar 2011 im Ziel
Zero Race - das besondere Rennen. 30.000 Kilometer in 80 Tagen d.h. einmal um die Welt mit rein erneuerbarer Energie ohn [...] mehr
wp_footer()